Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind.

Karriere

Komm in unser Team!

Deine Karriere bei Rieder

Rieder mit dem Headquarter in Maishofen positioniert sich an vorderster Front in der globalen Baubranche durch ihre Verpflichtung zur CO₂-Neutralität ihrer Produkte. Mit der wegweisenden Rolle in der Vorfertigung, insbesondere am neuen Campus in Maishofen, unterstreicht Rieder seinen Pioniergeist. Modernste Betriebsstätten in Österreich, Deutschland und nun auch in den USA ermöglichen es Rieder, innovative Architektur- und Fassadenlösungen für die Zukunft zu entwickeln. Die Vision für Nachhaltigkeit und das tiefe Engagement für den Umweltschutz haben Rieder als vertrauenswürdigen und fortschrittlichen Akteur in der dynamischen Baubranche etabliert. Der passende Job dabei? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Jetzt bewerben

Der Rieder Campus

In einer ehemaligen Busgarage sind neue, moderne Arbeitswelten entstanden. Bei der Entwicklung des nachhaltigen Firmencampus mit dem Headquarter glemm21 und den beiden Fertigungshallen RCL2 und RCL3 als Hybridbau, hat sich Rieder intensiv mit dem Thema auseinandergesetzt, wie moderne Arbeitswelten heutzutage aussehen sollen und hat mit dem Internationalen Möbelhersteller Vitra ein holistisches Konzept ausgearbeitet. In den neuen Büroräumlichkeiten finden sich flexible Arbeitsplätze, Zonen für konzentrierte Einzelarbeit und Kreativarbeit wider. Ein Zen-Garten mit Sitzmöglichkeiten trennt das Büro zur Ausstellungshalle mit einem Maker-Lab und dem F&E-Turm. Ein durchdachtes Arbeitskonzept, viele Grünflächen sowie ein integriertes E-Mobilitätskonzept schaffen einen modernen Arbeitsplatz mit Wohlfühlcharakter. Mit der Renovierung des Bestandsgebäudes statt der Errichtung eines Neubaus hat sich Rieder bewusst dafür entschieden mit gutem Beispiel in Sachen Nachhaltigkeit im Bauen voranzugehen. Der Umbau hat über 1000 Tonnen CO₂ eingespart.

Alles zum Projekt

Beste Arbeitsbedingungen in der Produktion

Für die Erweiterung der Produktionskapazitäten wird eine neue, 3.500 m² große Halle als Hybridbau aus Holz und Beton errichtet. Diese ergänzt die bestehenden zwei Fertigungshallen, schafft hohe Standards für die Zukunft des Bauens und setzt neue Maßstäbe in der Vorfertigung. Über 1.200 m³ Holz werden bei dem Projekt verbaut. 96 große Holzpyramiden kommen als Deckenelemente zum Einsatz. Durch die spezielle Formgebung wird der Lichteinfall maximiert. Die Nutzung des Zenitlichts schafft ein harmonisches Raumkonzept und ermöglicht optimale Arbeitsplatzbedingungen. Weiters wird eine Luftbefeuchtungsanlage installiert. Die gesunde Luftfeuchte reduziert die Staubbelastung und verbessert die Qualität der Atemluft für die Mitarbeiter:innen. Eigentümer Wolfgang Rieder ergänzt: „Das architektonische Gesamtkonzept unterstützt eine moderne Arbeitswelt."

Die Metamorphose eines Familienunternehmens

Im Rahmen des integrativen Transformationsprozesses bei Rieder werden gewachsene alte Strukturen neu gedacht sowie aufgebrochen, aber auch als Triebfeder verwendet. Die dafür identifizierten Säulen werden mit dem Begriff “Metamorphose“ zusammengefasst. “Hybrid Innovation“, “Digital by Design“, “Carbon Positivity“ und “Value-driven Collaboration“ symbolisieren die in sich zusammenhängenden Key-Driver. Diese begleiten das tägliche Tun und treiben Rieder selbstkritisch wie auch ehrgzeigig voran: die Dekaboniersierung des Unternehmens sowie eine nachhaltige Architektur.

Mehr erfahren

Join us!

Bei Rieder erwarten dich interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem international ausgerichteten Familienunternehmen. Unsere Mitarbeiter:innen haben die Möglichkeit, immer wieder neue Herausforderungen anzunehmen und ihre Ideen im Unternehmen einzubringen. Rieder fördert selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten, Kreativität und lösungsorientiertes Denken.

JETZT BEWERBEN