Wir verwenden Cookies, um sicherzustellen, dass wir Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Website geben. Wenn Sie diese Seite weiterhin nutzen, werden wir davon ausgehen, dass Sie damit einverstanden sind.

University of Chicago

Product
öko skin
Area
10.000 m²
Color
silvergrey, sahara
Texture
standard, twine
Surface
ferro soft, ferro plus
Architekt
Elkus Manfredi Architects
Year
2020
Location
Chicago

Lineare Bänder

Die Architekten von Elkus Manfredi haben für die University of Chicago einen zusätzlichen Gebäudekomplex mit zahlreichen Wohnungen und Restaurants für Studierende sowie Angestellte entworfen. Der Grundriss wurde so konzipiert, dass die Interaktion zwischen den Bewohnern gefördert wird. Für die Fassade wurden über 10.000 m² öko skin Latten in silvergrey und sahara verwendet. Das Highlight: Die Architekten setzten die Gebäudehülle mit der Textur twine gekonnt in Szene. Unterschiedlich dimensionierte, lineare Bänder ziehen sich spielerisch über die Platte und verleihen der Außenhaut eine spannende Optik. Durch den hohen Grad der Vorfertigung im Rieder Werk konnte das Projekt rasch und witterungsunabhängig abgewickelt und ein hoher Qualitätsstandard gewährleistet werden. Fotos: Ditz Fejer